Felsinformationssystem Deutscher Alpenverein
 

Region: Rhein-Main-Gebiet
Gebiet: Eschbacher Klippen
Fels: Buchstein (Eschbacher Klippen)

URL des Felsens: felsinfo.alpenverein.de/felsinfo/rhein-main-gebiet/eschbacher_klippen/3550
Klicken Sie auf obigen Link, um den Felsen im interkativen Portal samt Photos, Diagrammen und Karten anzuschauen sowie Hintergrundinfos zu erhalten.


  Gestein: keine Angabe
maximale Felshöhe: 15 m
durchschnittliche Felshöhe: 10 m
Kletterregelung:
Magnesiaverbot
Keine Einschränkung des Kletterns, aber Magnesiaverbot aus ästhetischen Gründen, ausgesprochen vom Naturpark Hochtaunus. Das Durchführen von Kletterkursen ist hier nach Anmeldung beim Naturpark Hochtaunus e.V. gestattet.
ÖPNV:
 

Felsbild:
Felsbild
Geschichte & Geschichten:  Die Eschbacher Klippen und vor allem der Buchstein sind ein beliebtes Ausflugsziel. Die weitläufige Wiese um den Fels bietet Platz für Famillien und sonstige Ausflügler. Gerne wird der Fels auch von Kletteranfängern aufgesucht, aufgrund der niedrigen Höhe und der guten Absicherung. Durch die hohe Frequentierung ist der Stein allerdings recht speckig. Es empfiehlt sich die Mitnahme von ein paar Klemmkeilen oder Friends zur Ergänzung der Sicherung. Wichtig! Bitte in Eigenregie keine neuen Haken anbringen! Alle zusätzlichen Haken müssen mit dem Naturpark Hochtaunus und der Sektion Frankfurt a. Main abgestimmt werden. Im Sommer 2009 werden auf Veranlassung der Behörden alle nicht abgestimmten Haken wieder entfernt. Noch ein Sicherheitshinweis: Für Seilrutschen nicht die vorhandenen Bühlerhaken verwenden, da diese dafür nicht konzipiert wurden. Gegebenenfalls auf natürliche Sicherungsmöglichkeiten ausweichen (z.B. Felskopfschlingen). Auch sollen die Seilrutschen nicht mit Ankern gegengespannt werden. In den Sommermonaten in 2009 werden einige Standhaken am Buchstein saniert. Bitte die Beschilderung beachten.

 
Anzahl Routen: 33
Projekte: 0
10 8 6 7 2 0 0 0 0 0 0
 
Bis III IV V VI VII VIII IX X XI XII* XIII*

* nur bei sächsischer Schwierigkeitsskala
Kurseignung: ja
Kinderfreundlich: ja
Bedeutung: hoch
Felsqualität: fest
 
Anreise öffentliche Verkehrsmittel
FW S-Bahnlinie 5, Taunusbahn, Fahrrad

Zugangszeit Haltestelle: 15 min

Zugangsbeschreibung ÖPNV:  Mit FW S-Bahnlinie 5 bis Friedrichsdorf und von dort aus mit der Taunusbahn nach Usingen. Von hier am besten mit dem Fahrrad in 15 bis 20 Minuten nach Eschbach.

Haltestelle: Usingen Bahnhof

 
Anreise PKW
A5 Franfurt - Gießen, Ausfahrt Ober-Mörlen, der B275 Richtung Usingen folgen bis Eschbach ausgeschildert ist. Der Wnderparklplatz "Eschbacher Klippen" befindet sich am nördlichen Ortsausgang auf der linken Seite an der Straße nach Michelbach.
Zugangszeit Parkplatz:  5 min

Zugangsbeschreibung Parkplatz:  Zum Buchstein gelangt man auf den beschilderten Wegen.
 
Allgemein
Felskoordinaten: Geogr. Länge 8.53789 °   Geogr. Breite 50.36383 °
Zuständiger Arbeitskreis Klettern & Naturschutz:  AKN Hessen
 
Übernachtungsmöglichkeiten
Jugendhrbg. Graevenwiesbach

Das Felsinformationssystem ist ein umfassendes Portal für Deutschlands Kletterfelsen.
Es ist die offizielle Felsdatenbank des Deutschen Alpenvereins.

Umsetzung: alta4 Geoinformatik AG, http://www.alta4.com